Schützenfest Hemmerde20192

Wir machen Musik - mach mit !

wirmachenmusikHättest auch Du Lust in unserem Spielmannszug aktiv mitzuwirken? Dein “Ja” auf unser Angebot wirst du nicht bereuen...

weiterlesen

Wer wir sind......

spmzg wappDas Tambour-Korps Hemmerde e.V., gegr. 1925,  ist weit über die Grenzen Hemmerdes bekannt...

weiterlesen

Unsere Übungsstunden

noten2Unsere Hauptübungsstunden finden mittwochs von 19:00 - 21:00 Uhr im Musikkeller Hemmerde (im Keller des kath. Kindergartens) statt.

weiterlesen

Jahreshauptversammlung

Mit Spannung erwarteten die Mitglieder am Samstag den Tagesordnungspunkt Wahlen, in dem das Amt an der Vereinsspitze zu vergeben war. Dominik Berz schloss einen Aufstieg aus, seine Aufgabe sah er weiter als 2. Vorsitzender des Vereins.

Mit einem einstimmigen Wahlergebnis fiel die Wahl auf Anke Budzinski. In ihrer ersten Amtshandlung bedankte sie sich bei Berz für seine zuletzt gute Arbeit.
Anke Budzinski musste jedoch leider aus privaten Gründen einige Tage später ihr Amt niederlegen.

Ihr weiterer Dank galt dem bisherigen 1. Tambour-Major Andreas Krüger, der das Korps in den letzten Jahren musikalisch gut angeführt hat. Im Vorfeld hatte Krüger bereits den Wechsel als 1. Stabführer mit seinem Stellvertreter Dustin Heuser im Vorstand angekündigt. Fortan wird nun der 1. Tambour-Major Heuser von Krüger im Dirigat vertreten.

Anke Budzinski zollte auch Matthias Kuckhoff großen Dank, der sich Woche um Woche um die Ausbildung der jungen Nachwuchsmusiker kümmert. Im Dialog mit den Eltern wurde für sie das Ziel erklärt, ihren ersten öffentlichen Auftritt beim Maibaumsetzen in Hemmerde mitspielen zu können. Dazu werden die Jungmusiker schon seit mehreren Wochen in die Übungsstunden des Korps am Montagabend integriert.

In einer weiteren Wahl wählte die Versammlung Miguel Angel Fernandez Diego mehrheitlich zum 2. Kassenprüfer neben Sabrina Schmitt.

Bedenken äußerten die Mitglieder zu den Planungen rund um das Bürgerhaus Hemmerde. Mit dem geplanten Abriss werden die Spielleute als Mieter auch ihren Probenraum und ihr Instrumentenlager verlieren, ohne gegenwärtig absehen zu können, wo sich eine längerfristige Ersatzlösung in Hemmerde ergeben wird.

Dennoch sprachen sich die Mitglieder dafür aus, weiterhin musikalisch interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene in ihre Reihen aufzunehmen und ihnen Instrumente, musizierendes Grundwissen und weiterführende Fortbildungen zu vermitteln.

Der Ausblick auf den Jahresterminplan ergab wieder zwei komplette Schützenfestbegleitungen, Spielauftritte in Hemmerde und der näheren Umgebung und einige Veranstaltungstermine innerhalb des Vereins.

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

 Besuchen Sie uns auf facebook:

face

Joomla templates by Joomlashine